LINUX-Einführung in der Einführungswoche

Sehr viele professionelle Computeranwendungen zur Arbeit mit großen Daten- bzw. Textmengen beruhen auf dem Betriebssystem Linux. Außerdem gibt es umfangreiche Linux-Bibliotheken mit Skripten und Programmen, die das Sammeln, Verwalten und Verarbeiten von Textdaten unterstützen. Solche Tätigkeiten sind in den Sprach- und Informations-, aber auch in anderen Bereichen (z.B. den Übersetzungswissenschaften) oft unerlässlich.

Herr Ruppenhofer und Frau Faaß möchten in der Einführungswoche des WS11/12 ein eintägiges Blockseminar anbieten, in dem in das Thema Linux eingeführt wird. Allgemeines zu Linux, wie shells und scripting kommt dabei nicht zu kurz. Wichtig: Es geht primär um die Nutzung von Linux, nicht um dessen Installation. Der Kurs richtet sich an Nutzer, die bisher nur mit Windows gearbeitet haben.

Den kompletten Flyer finden sie hier:

LINUX-Kursankündigung

, , , ,