IFLA Nachwuchsstipendium

NACHWUCHSSTIPENDIEN FÜR DEN IFLA-WELTKONGRESS 2014 IN LYON

Auch 2014 bietet Bibliothek und Information International wieder Nachwuchsstipendien für die Teilnahme am IFLA-Weltkongress und die Mitarbeit als Übersetzer/in und Reporter/in im „IFLA-Express-Team“ an.

Das Angebot richtet sich an Studierende ab dem 3. Fachsemester und Auszubildende sowie an Berufseinsteiger (in den ersten fünf Jahren nach dem Abschluss) im Bibliotheks- und Informationsbereich in Deutschland.

Die Stipendiat/innen erhalten eine pauschale Reisekostenunterstützung in Höhe von je EUR 700,-. Außerdem wird ihnen die Teilnahmegebühr erstattet.

Während des Kongresses, der dieses Jahr vom 16. bis zum 22. August in Lyon stattfinden wird, arbeiten sie bei der Übersetzung der englischsprachigen Konferenzberichterstattung ins Deutsche mit und berichten selbst per Blog, Social Media usw. über das Veranstaltungsprogramm. Eine erfahrene Fachkollegin wird das Team vorbereiten und seine Arbeit vor Ort als Koordinatorin und Ansprechpartnerin begleiten.

Neben dem Arbeitsumfang von ca. 5 Stunden täglich wird ausreichend Zeit bleiben, um Fachvorträge zu besuchen, am IFLA-Kongressgeschehen teilzuhaben und sich mit internationalen Kolleg/innen zu vernetzen.

Die Anmeldung zum Kongress, Anreise, Versicherung, Unterbringung und Aufenthalt müssen selbst organisiert werden. Die Fördersumme wird nach der Veranstaltung ausgezahlt.

Die passive und aktive Beherrschung der englischen Sprache, Erfahrung im Umgang mit Texten und Online-Kommunikationsplattformen, Freude an der Teamarbeit sowie bibliothekarisches Grundwissen sind Voraussetzung für die Beteiligung am IFLA-Express-Team.

Bewerbungen können ab sofort über die E-Mail-Adresse jansen@bibliotheksverband.de an das Sekretariat des IFLA-Nationalkomitees Deutschland in der dbv-Geschäftsstelle Berlin gerichtet werden; die Bewerbungsfrist endet am 15. Februar 2014.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an

Guido Jansen

Sekretariat IFLA-Nationalkomitee Deutschland

c/o Deutscher Bibliotheksverband e.V.

Telefon: 030 644 98 99 16

E-Mail: jansen@bibliotheksverband.de

 

, , , , , ,