KET – Kompetenzwerkstatt für Entrepreneurship und Transfer

Liebe IIM-Studierende,

im Folgenden finden Sie die Vorstellung der Kompetenzwerkstatt für Entrepreneurship und Transfer (KET) und erhalten gleichzeitig die Möglichkeit, Veranstaltungen dieser Werkstatt als Ersatzleistungen für das aufgrund der COVID-Pandemie ausgefallene Auslandssemester einzubringen!

Konkret handelt es sich im kommenden Semester um diese Veranstaltungen:

Viele Grüße, alles Gute weiterhin

R.Koelle

**********************************************

5 W‘s an die neue Gründungsförderung der Universität Hildesheim

Seit wann gibt es die KET? Die Kompetenzwerkstatt für Entrepreneurship und Transfer (KET) ist Mitte 2020 gestartet. Ihr Angebot gilt für alle Studierenden, Alumni (<5 Jahre nach Abschluss), (wissenschaftlichen) MitarbeiterInnen und ProfessorInnen aller Fachbereiche, kurz: für alle Angehörigen der Universität Hildesheim. Die KET wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Programms EXIST-Potentiale gefördert.

Warum eine Gründungsförderung?

Weil es an der Universität Hildesheim in allen Fachbereichen unternehmerisches Potenzial gibt, welches ohne eine eigene Gründungsförderung nicht ausgeschöpft oder weiterentwickelt wird. Langfristig wird auch die Region Hildesheim durch die Gründung von Start-ups und deren Verbleib profitieren.

Was bietet die KET an? Die KET hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Mitglieder der Universität Hildesheim aller Fachbereiche für unternehmerisches Denken und Handeln zu sensibilisieren, zu qualifizieren und den Gründungsprozess – von der Idee bis zum Markteintritt – zu unterstützen und zu begleiten. Dabei denken wir das Thema breit, es geht z.B. auch um die Selbstständigkeit nebenbei, Unternehmensnachfolge, Sozial- und Kulturgründungen etc.

Unser Angebot auf den Punkt gebracht: Beratung – Qualifizierung – Infrastruktur

BeratungOb erste Idee oder bereits ausgefeiltes Geschäftsmodell, gemeinnützig oder gewinnorientiert – die Beraterinnen der KET entwickeln mit den Gründungsinteressierten im persönlichen Gespräch die weiteren Schritte, immer individuell abgestimmt auf die Idee. Dazu gehört die Auswahl von geeigneten Fördermitteln und Wettbewerben genauso wie die Vermittlung von Kontakten aus dem regionalen, nationalen sowie internationalen Partnernetzwerk.

QualifizierungDie KET bietet ein umfangreiches „Entrepreneurship Education“ Qualifizierungsangebot – curricular und extracurricular.

Im Sommersemester 2021 sind folgende Lehrveranstaltungen geplant:

  • Ideenwerkstatt: von der Idee ins Machen! (2-wöchentlich à 4 Stunden, Do 12:00-16:00 Uhr ct)
  • Geschäftsmodelle durch kreative Imitation entwickeln und risikoarm mit dem Lean-Startup-Ansatz umsetzen (wöchentlich, Fr 10:00-12:00 Uhr ct)
  • Mit den eigenen Stärken zum persönlichen Erfolgsmodell – das Business Model You (wöchentlich, Mo 16:00-18:00 Uhr ct)
  • Projekte unternehmerisch denken: Die Projektidee visualisieren und weiterentwickeln (Blockseminar am Ende des Semesters)
  • Pitch perfect – Begeistern Sie das Publikum für Ihre Idee (Blockseminar, 2x Freitag, 2x Samstag)

Außerdem ist ein Ideenwettbewerb in Planung mit einem eigenen extracurricularen Qualifizierungsprogramm.

Infrastruktur – Um den nötigen (Frei-)Raum zum Entwickeln der Ideen und zum Austausch zu schaffen, stehen den potenziellen GründerInnen und interessierten Angehörigen der Universität ein Kreativraum, Makerspace mit Smartboard, 3D-Drucker und -Scanner, Lego Education Set sowie eine Podcastausstattung zur Verfügung. Kommen Sie gerne auf uns zu und probieren Sie die neue Technik aus! Darüber hinaus bietet die KET fünf kostenlose Arbeitsräume für Gründungsteams in der Vorgründungsphase.

Wo ist die KET zu finden? Die neuen Räumlichkeiten befinden sich in der Schützenallee 41b – schräg hinter der Arneken Galerie – dem neuen Campus der Universität Hildesheim. Sie fragen sich „Wo bekomme ich weitere Informationen“? Unter: www.uni-hildesheim.de/ket

E-Mail: ket@uni-hildesheim.de

Cooming soon: Die Social Media Kanäle der KET und unser Newsletter.

Bleibt das Wie? Bevor eine kurze Vorstellung in bewegtem Bild erfolgen kann, noch drei Fragen an Sie: Wie können wir das Thema „unternehmerisches Denken und Handeln“ für Sie gestalten? Was interessiert Sie persönlich? Welche (extra-)curricularen Veranstaltungen wünschen Sie sich? Wir freuen uns auf Ihre Anregungen unter ket@uni-hildesheim.de!

Das Wichtigste in Kürze finden Sie auch in unserem Video:

https://www.powtoon.com/w/exhSDo0sjaq/1/m

,